⚒ Forum Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts (und darüber hinaus) entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 11 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 11 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Suchen
Ergebnisse in:
Fortgeschrittene Suche
Grube Lüderich
So 05 Jan 2020, 18:34Meidericher
Die Grube Lüderich ist eine ehemalige Buntmetallerz-Grube des Bensberger Erzreviers in Overath im Ortsteil Steinenbrück. Das Grubenfeld Lüderich erstreckte sich über den gesamten Höhenzug Lüderich bis in die Gemeinde Rösrath hinein. Dort befand sich auch die größte Erzlagerstätte „Hangender Sommer“ in der Umgebung von Bleifeld. Der Hauptbetriebspunkt war in der Umgebung des …
Grube Franziska
So 05 Jan 2020, 18:30Meidericher
Die Grube Franziska war eine Buntmetallerz-Grube im Erzrevier Bensberg im Stadtteil Hoffnungsthal von Rösrath.
Es ist nicht auszuschließen, dass auch im Bereich der Grube Franziska bereits römischer Bergbau betrieben worden ist, wie es zum Beispiel auf der Grube Lüderich nachgewiesen wurde. Höchstwahrscheinlich stammen aber die heute noch sichtbaren mittelalterlichen Pingen südöstlich des …
Zeche Pattberg
So 08 Sep 2019, 16:19Meidericher
Im Rahmen des heutigen Tag des offenen Denkmals haben wir die Maschinenhalle der ehem.Zeche Pattberg in Moers besucht.

Die Geschichte der Pattberg-Schächte ist eng verknüpft mit den Bergwerken Rheinpreußen und Rheinland. Benannt ist die Zeche nach Heinrich Pattberg, dem verdienstvollen Pionier des linksrheinischen Bergbaus, der bis 1932 im Direktorium der Gewerkschaft Rheinpreußen tätig …
Seilscheibe Zeche Rheinpreussen Schacht 5
Mi 29 Mai 2019, 18:21Meidericher
Im Innenhafen Duisburg steht "als Symbol" der Bergbau-Vergangenheit eine Seilscheibe der ehem.Zeche Rheinpreussen.

Zechenfreunde - Auf den Spuren der ehemaligen Zechen und Bergwerke im - Portal 224

Zechenfreunde - Auf den Spuren der ehemaligen Zechen und Bergwerke im - Portal 2_110
Zeche Rönsberghof in Duisburg-Beeck
So 24 Feb 2019, 19:21Meidericher
1908 begann man mit den Teufarbeiten für den damals noch als Deutscher Kaiser Spülschacht 3 bezeichneten Schacht Rönsberghof. Genauso wie Schacht Wittfeld war er mit 3m Durchmesser für einen Spülschacht überdimensioniert da er auch als Wetterschacht fungieren sollte. 1910 ging der Schacht als Spül- und Wetterschacht für die Schachtanlagen 3/7 und 4 in Betrieb. Ab 1913 wurde der Schacht …
Zeche Diergardt
So 16 Sep 2018, 19:08Meidericher
Das Grubenfeld wurde schon 1855 verliehen, aber erst 1912 wurde mit dem Abteufen begonnen. Durch die Zechen östlich des Rheins war dort die Geologie bekannt, westlich lagen keine sicheren Kenntnisse vor. Zudem war der Kapitalbedarf hoch, da keinerlei nutzbare Infrastruktur wie Eisenbahnlinien vorhanden war. Selbst heute ist das Umfeld eher ländlich geprägt. Der Name der Zeche geht auf den …
Lintorfer Erzbergwerke
Fr 16 März 2018, 12:52Anonymous
Hier der Kuxschein der Gewerkschaft - Lintorfer Erzbergwerke - Wer Interesse hat , es gibt bei mir nocZechenfreunde - Auf den Spuren der ehemaligen Zechen und Bergwerke im - Portal Lintor10 h ein paar Exemplare und dazu gibt es die interessante Firmengeschichte gratis
Statistik
Wir haben 201 eingetragene MitgliederDer neueste Nutzer ist stetech.Unsere Mitglieder haben insgesamt 17676 Beiträge geschriebenzu 1614 Themen
Partner
Um GreenSmilies.com zu besuchen, klick auf das Banner.

Besucher Testzähler
Besucherzähler Einfügen
Besucherzähler Test