⚒ Forum Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Teilen
Nach unten
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7984
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Zeugnisse von Kohle und Stahl

am Sa 19 Nov 2016, 18:12
Die Fotogruppe „IG Ruhrpott-Fotografie“ stellt bereits zum zweiten Mal in der Stadtbibliothek im Medienhaus aus. Diesmal präsentieren die Fotografen aus der Region unter dem Titel „Kohle und Stahl - war einmal!“ ihre Werke. Die Vernissage ist am Dienstag, 22. November, um 18 Uhr in der 3. Etage der Stadtbibliothek im Medienhaus. Die Fotografien sind noch bis zum 5. Januar während der Öffnungszeiten der Bibliothek zu besichtigen.

1957 entstanden vor allem im Ruhrgebiet große Haldenbestände an Kohle. Das Geschäft mit der Steinkohle stockte, viele der zahlreichen Bergwerke förderten im Überfluss, das Zechensterben begann im Januar 1959 in Hattingen, als die Zeche Lieselotte schloss.

Zeugnisse von Kohle und Stahl | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/zeugnisse-von-kohle-und-stahl-aimp-id12370942.html#plx795045650





Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1755 Tage alt.
10 User haben bisher 17481 Beiträge geschrieben in 28 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 1 Beiträge erstellt.
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten