⚒ Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com

Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Do 10 Jul 2014, 16:03

Im zweiten Weltkrieg wurde insbesondere die Schachtanlage 4/8 durch Bombenfall beschädigt. Der Wiederaufbau Schacht 4 führte zur Errichtung eines baugleichen Fördergerüstes über Schacht 4 wie über Schacht 8.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Grubenfeld Eigentum der Gelsenkirchener Bergwerks - AG entflochten. Die Thyssen - Schächte wurden der Hamborner Bergbau -AG zugeordnet und dort in der Untergesellschaft Friedrich Thyssen Bergbau -AG eigenständig betrieben.

Ferner wurde die Kokerei Friedrich Thyssen 3/7, 1953 endgültig an die August - Thyssen-Hütte abgetreten.

Durch die einsetzende Kohlenkrise Ende der 50er Jahre entschloss sich die Friedrich Thyssen Bergbau - AG relativ frühzeitig zu drastischen Rationalisierungsmassnahmen. Schacht 1 wurde 1956 verfüllt.

Bereits 1959 wurde die Förderanlage Friedrich Thyssen 4/8 mit dem Nebenschacht Wittfeld auch wegen fehlender Wanderungsmöglichkeit komplett aufgegeben. Die Verfüllung der Schächte und der Abbruch der Tagesanlagen erfolgten in den Folgejahren.

Die Kokerei 4/8 wurde noch einstweilen Weiterbetrieben

1968 ging die Friedrich Thyssen Bergbau - AG in die neu gegründete Ruhrkohle AG ein. Das Bergwerk Friedrich Thyssen 2/5 und 1/6, sowie Wehofen 1/2 und die Kokerei Thyssen 4/8 gingen in die Bergbau AG Oberhausen über.

Stilllegung

In der Mitte der 70er Jahre entschloss man sich zur Stilllegung, da die Vorräte keinen wirtschaftlichen Betrieb mehr gewährleisteten.

1975 wurde eine Wasserlösungsstrecke zum benachbarten Bergwerk Walsum auf gefahren. Die Schächte Wehofen 1/2 wurden als Wasser Haltungsschachtanlage übergeben.

1976 erfolgte die Stilllegung der Zeche Friedrich Thyssen 2/5.

1977 wurde die Kokerei Friedrich Thyssen 4/8 stillgelegt.

Zechen wurde gekauft und verkauft, gingen in Konkurs oder in den Aktienbesitz mal des einen, dann des anderen Grossunternehmers über, wobei August Thyssen mit seinem ausgeprägten Instinkt für gute und schlechte Geschäfte aus seinem Bergwerk - Imperium ein noch grösseres machte: den weltweit bedeutenden Thyssen - Konzern.

In keinem der Duisburger Bergwerke wurde mehr als 100 Jahre gefördert. In Meiderich, Laar und Beeckerwerth endete die Bergbaugeschichte noch vor der in Hamborn, wo sich am 1. Juli 1959 zum letztenmal die Förderräder auf Schacht 4/8 drehten. Das Ende vom Bergbau in Neumühl kam 1962 und zog das damals bundesweit grösste Stadt Sanierungsprogramm (Hagenshof) nach sich. Und wäre 1975 nicht Walsum eingemeindet worden, dann hätte bereits ein Jahr später mit Friedrich Thyssen 2/5 die letzte Duisburger Zeche dicht gemacht.


Zuletzt von Meidericher am Fr 16 Dez 2016, 17:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Do 10 Jul 2014, 16:04

Heutiger Zustand



Das Gelände der Kokerei - Friedrich Thyssen 4/8 wird seit 2005 nach jahrzehntelangem Brachliegen durch die Filiale einer skandinavischen Möbelhauskette Ikea genutzt.

Nur das Alte Pförtnerhaus vom Schacht Thyssen 4/8 steht noch

Fotos folgen!


Zuletzt von Meidericher am Mo 08 Sep 2014, 09:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Edit)


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Mo 08 Sep 2014, 09:33

Wie bereits erwähnt war ich heute mal vorort.

Hier das alte Pförtnerhaus völlig zugewuchert.



Andere Seite



Hinweistafel am Pförtnerhaus


Eingang/Einfahrt zum Gelände


Auf dem Gelände ist nichts mehr vorhanden.




Weiter durch und die Treppe herunter fand ich noch eine alte Mauer und ein Schild






Mal schauen was das Stadtarchiv zu "Bieten" hat.


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Mo 08 Sep 2014, 09:34

Der Eingang am Pförtnerhaus ist hier = Klick hier

Das Schild findet man auf der Beekerstrasse = Klick hier


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Mo 08 Sep 2014, 10:10

Viel habe ich nicht gefunden im Archiv  

Hier mal ein Bild vom Schacht 4



Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Anyone09 am So 22 Mai 2016, 14:06

Ich war auch Anfang letztes Jahr da. Ich hab übrigens damals die WAZ darauf aufmerksam gemacht, dass der Schacht 4 umzäunt war. Die brachten dann einen Artikel dazu. Die Füllsäule an Schacht 4 war wohl um 15 Meter abgesackt. Mittlerweile ist aber "nachgefüllt" worden. Der Schachtdeckel war sogar offen. Davon habe ich leider kein Foto.




avatar
Anyone09

Fahrsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 22
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Hausmeister

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Hauer am So 22 Mai 2016, 17:14

Ist der Zaun jetzt weg ??
avatar
Hauer

Schichtsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 02.08.14
Alter : 52
Ort : Duisburg

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Anyone09 am So 22 Mai 2016, 18:29

Hauer schrieb:Ist der Zaun jetzt weg ??

Jap. Man kommt also problemlos wieder zum Schachtdeckel
avatar
Anyone09

Fahrsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 22
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Hausmeister

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Hauer am So 22 Mai 2016, 18:30

Ooohhhh da muss ich mal schauen, ob die alles richtig gemacht haben
avatar
Hauer

Schichtsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 02.08.14
Alter : 52
Ort : Duisburg

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Anyone09 am Mo 23 Mai 2016, 15:24

Aber vorsicht, wenn du über die Brache läufst. Da sind noch Kabelschächte, Verbindungsstollen und ähnliche Hohlräume, die der Zahn der Zeit langsam freilegt. Besonders im Bereich der alten Gleisanlagen. Im Bereich um Schacht 8 bin ich da fast eingebrochen. Ich weiß nicht genau, was das alles für Hohlräume da drunter sind, aber der Regen hat an einigen Stellen die Stützbalken freigespült und man kann runter sehen. Mangels Taschenlampe konnte ich nicht sehen, wie weit es da runterging aber mindestens einen Meter
avatar
Anyone09

Fahrsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 22
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Hausmeister

Nach oben Nach unten

Zeche Friedrich Thyssen 4/8 Übungsschacht

Beitrag von Cityflitzer am Do 15 Dez 2016, 21:59

In der Suche habe ich noch nichts zum Schacht 4/8 der Zeche Friedrich Thyssen gefunden, daher habe ich einen neuen Beitrag eröffnet - das ehemalige Gelände der Zeche Friedrich Thyssen Schacht 4/8 liegt unweit des Landschaftsparks Duisburg Nord an der A59 und unmittelbar neben einem schwedischen Möbelhaus. Auf der großen Brachfläche findet man noch einige Indizien für die damalige Zeche, so auch dieser Übungsstollen (soweit mir bekannt) der Grubenwehr. Ich würde mich freuen wenn jemand mehr dazu weiß und berichten kann, ich hoffe die Fotos gefallen euch!



Gruß
Heiko
avatar
Cityflitzer

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.16
Alter : 33
Ort : Neukirchen-Vluyn
Arbeit/Hobbys : Motorsport, Angeln, Urbexen

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Anyone09 am Do 15 Dez 2016, 22:56

Da hast du ja klasse Aufnahmen! Ich kenne den Stollen von Bildern her. Das das allerdings ein Übungsstollen für die Grubenwehr gewesen sein soll lese ich aber jetzt zum ersten Mal. Das Gelände von 4/8 ist mir eigentlich sehr gut bekannt Es müsste allerdings bereits einen Thread hier geben darüber. Der @Meidericher kann die bestimmt zusammenlegen. 
avatar
Anyone09

Fahrsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 22
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Hausmeister

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Cityflitzer am Fr 16 Dez 2016, 09:28

In der Suche hatte ich nur etwas zum Stollen 1/6 gefunden, sonst nix
avatar
Cityflitzer

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.16
Alter : 33
Ort : Neukirchen-Vluyn
Arbeit/Hobbys : Motorsport, Angeln, Urbexen

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Cityflitzer am Fr 16 Dez 2016, 09:42

Ich habe noch ein paar Bilder aus einem benachbarten Teil, dieser hat wie wir vermuten als Belüftungs-/Gebläseschacht gedient da er im hinteren Teil abgerundet ist und regelrechte Luftleitmauern hat, eventuell kann auch hier jemand nähere Infos geben Später wurde dieser Schacht wohl nur noch zum Beherbergen von diversen Betriebsleitungen genutzt...

avatar
Cityflitzer

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.16
Alter : 33
Ort : Neukirchen-Vluyn
Arbeit/Hobbys : Motorsport, Angeln, Urbexen

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Fr 16 Dez 2016, 17:55

Sooo, ich habe das mal "Zusammen gefügt" und habe die Überschriften dementsprechend geändert bzw. den Thread-Namen geändert!!! War mein Fehler und jetzt müsste es passen

@Cityflitzer : Sehr schöne und durchaus interessante Bilder hast du gemacht


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Cityflitzer am Fr 16 Dez 2016, 22:32

Meidericher schrieb:Sooo, ich habe das mal "Zusammen gefügt" und habe die Überschriften dementsprechend geändert bzw. den Thread-Namen geändert!!! War mein Fehler und jetzt müsste es passen

@Cityflitzer : Sehr schöne und durchaus interessante Bilder hast du gemacht
 Ja das sieht doch schon besser aus, das Gelände auf den Fotos kommt mir durchaus bekannt vor   Danke für die Blumen, ist auch ein sehr interessantes Gelände... Wurde dort auch Kohle gefördert und in der Kokerei weiter verarbeitet?
avatar
Cityflitzer

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.16
Alter : 33
Ort : Neukirchen-Vluyn
Arbeit/Hobbys : Motorsport, Angeln, Urbexen

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Meidericher am Sa 17 Dez 2016, 15:54

Selbstverständlich wurde dort auch abgebaut und anschließend in der Kokerei verarbeitet.

Hier mal ein paar alte Bilder von 4/8 (ca.1930)










Wer hat noch alte Bilder hierzu???

Glück Auf



Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1333 Tage alt.
146 User haben bisher 16395 Beiträge geschrieben in 38 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 22 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7407
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Hauer am So 18 Dez 2016, 17:58

Schöne alte Bilder von 4/8
avatar
Hauer

Schichtsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 02.08.14
Alter : 52
Ort : Duisburg

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Cityflitzer am Mo 19 Dez 2016, 09:31

Tolle Bilder   Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich das Ruhrgebiet und gerade Duisburg über die Jahrzehnte verändert hat - alleine schon wenn ich mir die alten Schimanski-Filme angucke erkenne ich einige Ecken nur ganz schwer wieder... Zeche 4/8 scheint ja wirklich eine der größeren Anlagen gewesen zu sein oder sehe ich das falsch?
avatar
Cityflitzer

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.16
Alter : 33
Ort : Neukirchen-Vluyn
Arbeit/Hobbys : Motorsport, Angeln, Urbexen

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Friedrich Thyssen 4/8

Beitrag von Anyone09 am Mo 19 Dez 2016, 14:03

Das siehst du absolut nicht falsch. Die Zeche Friedrich Thyssen 4/8 und die dazugehörige Kokerei waren tatsächlich eine der größeren Anlagen in Duisburg. Über eine Seilbahn belieferte die Kokerei die Meidericher Hüttenwerke, also den heutigen Landschaftspark Duisburg-Nord. Die Zeche selbst stellte 1959 die Förderung ein, die Kokerei wurde dann mit Kohle aus anderen Zechenanlagen (zum Beispiel Friedrich Thyssen 2/5) weiterbetrieben. 1977 wurde dann auch die Kokerei stillgelegt.
avatar
Anyone09

Fahrsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 02.12.15
Alter : 22
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Hausmeister

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten