⚒ Forum Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Jetzt Neu! Antworte auf einen Beitrag im Forum ohne Anmeldung!
Besuche Zechenfreunde auf Facebook
Besuche unsere Vereinsseite auf Facebook.Klick auf unser Logo.
Login
Wer ist online?
Insgesamt sind 15 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 15 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Partner
Um GreenSmilies.com zu besuchen, klick auf das Banner.

Teilen
Nach unten
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7980
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Vom Essener Bergmann zum Brieftauben-Experten

am Fr 14 Sep 2018, 19:25
Joachim Skrzypczak war einst Bergmann auf Zollverein. Nebenbei kümmerte er sich um seine Brieftauben. Heute unterstützen ihn sogar seine Söhne.

Die Brieftaube gehört zum Ruhrgebiet wie die Bergehalde, der Förderturm und die Bude an der Ecke. „Rennpferd des kleinen Mannes“, wird sie halb respektvoll, halb ironisch genannt. Ein Mythos, der in Joachim Skrzypczaks riesigem Garten in Stoppenberg geradezu kultiviert wird. „Meine Familie steht an erster Stelle, danach kommen die Tauben“, betont der 66-Jährige, und schaut herüber zu seinem großen Taubenschlag.

Essen ist schon seit mehr als 30 Jahren keine Bergbaustadt mehr, trotzdem sind die Kohle und die Zechen in der Straße Im Natt immer noch präsent. „Ich wohne in dem alten Steigerhaus, in dem früher der Tagesbetriebsführer von Zollverein 6/9 gelebt hat“, erzählt Skrzypczak.

weiter geht es hier Link https://www.waz.de/staedte/essen/vom-essener-bergmann-zum-brieftauben-experten-id215322447.html


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1733 Tage alt.
9 User haben bisher 17535 Beiträge geschrieben in 29 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 26 Beiträge erstellt.
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten