⚒ Forum Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts (und darüber hinaus) entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Besuche Zechenfreunde auf Facebook
Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am So 17 Feb 2019, 01:35
Neueste Themen
Partner
Um GreenSmilies.com zu besuchen, klick auf das Banner.

„Abschied von der Kohle“ – Die letzte Fahrt naht.

Nach unten

„Abschied von der Kohle“ – Die letzte Fahrt naht.

Beitrag von Meidericher am Di 02 Okt 2018, 19:44

In diesem Jahr heißt es auch für das Eisenbahnmuseum Bochum Abschied von der Kohle zu nehmen. Am Samstag, den 13. Oktober bricht die historische Diesellokomotive „V100“ zu einer der letzten Themenfahrten zum Bergwerk „Prosper Haniel“ in Bottrop auf. Als letzte Ruhrgebietszeche stellt sie Ende 2018 ihre Förderung ein. Bei der anschließenden Rundfahrt durch das Ruhrgebiet steuert Zug auch die Zeche „Zollverein“ in Essen an.

Der Sonderzug, bestehend aus nostalgischen 1.- und 2.-Klasse-Wagen, wird von zwei historischen Diesellokomotiven „V100“ begleitet und auf dem Weg durch das Ruhrgebiet erläutern erfahrene Historiker den Fahrgästen die Geschichte des Bergbaus im Revier. Die Nostalgiefahrt startet um 9.00 Uhr am S-Bahnhof Dahlhausen. Zudem kann in Essen SteeleOst, Essen Hbf und Bottrop zugestiegen werden. Nach Befahrung des Werksgeländes der Zeche „Prosper Haniel“ ist die Ankunft auf der Zeche Zollverein für 14.10 Uhr geplant. Die Fahrgäste haben hier ca. 2,5 Stunden Aufenthalt und können entweder mit Führungen oder auf eigene Faust das Zechengelände erkunden. Im Anschluss setzt sich die Rundfahrt durch das westliche Ruhrgebiet mit der zweimaligen Rheinüberquerung fort. Nach Anfahren der Ausstiegsbahnhöfe Duisburg, Oberhausen, Bottrop und Essen endet diese Themenfahrt voraussichtlich gegen 19.00 Uhr am S-Bahnhof Bochum-Dahlhausen. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0234 / 492516 (Di-Fr, 10-17 Uhr) sowie online unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de.

Weitere Infos dazu unter http://der-pott.de/abschied-von-der-kohle-die-letzte-fahrt-naht-13-10/


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1824 Tage alt.
188 User haben bisher 17621 Beiträge geschrieben in 31 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 24 Beiträge erstellt.
Meidericher
Meidericher

Admins

Anzahl der Beiträge : 8011
Anmeldedatum : 22.02.14
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten