⚒ Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Besuche Zechenfreunde auf Facebook
Besuche unsere Vereinsseite auf Facebook.Klick auf unser Logo.
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 11 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 10 Gäste

Bochumer01

Der Rekord liegt bei 150 Benutzern am Mo 29 Aug 2016, 22:43
Neueste Themen
» Schachtanlage Walsum
von Meidericher Mo 20 Aug 2018, 18:52

» Hangman Spiel "Bergbau-Begriffe"
von Meidericher Mo 20 Aug 2018, 18:39

» 50.000 Antworten Thread
von dusi So 19 Aug 2018, 05:49

» Zeche Friedrich-Thyssen Schacht 1/6
von Meidericher Sa 18 Aug 2018, 19:56

» Zeche Zollverein
von Meidericher Mi 15 Aug 2018, 21:02

» Kohle-Hobel läuft auf Prosper Haniel zum letzten Mal
von Meidericher Mi 15 Aug 2018, 21:01

» Panini Tauschbörse "WM 2018"
von Meidericher Mi 15 Aug 2018, 17:26

» Wittener Verein plant neues Grubenbahnmuseum
von Meidericher Di 07 Aug 2018, 18:52

Partner
Um GreenSmilies.com zu besuchen, klick auf das Banner.

Zeche Rossenray I + II

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zeche Rossenray I + II

Beitrag von Meidericher am Di 08 März 2016, 17:15

Schon 1909 begannen erste Vorarbeiten für das Abteufen der Rossenrayschächte durch die Rheinischen Stahlwerke. Der damalige Schachtansatzpunkt lag etwa 600 m nordwestlich von der späteren Anlage genau über einer Störung (Binsheimer Sprung). Die Arbeiten wurden 1911 wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten eingestellt. 1927 kaufte die Frankfurter Gasgesellschaft das Grubenfeld, entwickelte aber keine weiteren Aktivitäten. Angedacht war wohl eine eigene Kohlenbasis für das Gaswerk am neuen Frankfurter Hafen. 1937 fand der Besitzerwechsel zur Friedrich Krupp AG statt. Diese begann mit dem Abteufen. Wegen des 2.Weltkriegs wurden die Arbeiten 1945 eingestellt und 1954 wieder aufgenommen. Trotz der beginnenden Bergbaukrise sollte ein modernes Anschlussbergwerk mit drei Schächten entstehen. Erst 1962 konnte die Zeche Rossenray in Betrieb gehen. Nur acht Jahre später ging sie im Verbundbergwerk Rheinland auf.
Über Schacht 2 steht ein dreibeiniges Strebengerüst in Stahlkastenbauweise. Bemerkenswert ist das ungewöhnliche Turmfördergerüst über Schacht 1 aus Stahlbeton. Es hat die Form eines umgedrehten Kreuzes und ist 114 m hoch. Der Turm ist mit einer Lichtinstallation ("Yellow Marker" von Mischa Kuball) versehen und bildet den sog. "Westpol" der Landmarken-Kunst, deren Gegenstück im Osten der Förderturm von Schacht 4 der Zeche Königsborn in Unna bildet.



Zuletzt von Meidericher am Mi 27 Jul 2016, 17:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1641 Tage alt.
63 User haben bisher 17414 Beiträge geschrieben in 30 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 26 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7893
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von f.matthey am So 20 März 2016, 07:12

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von f.matthey am So 20 März 2016, 07:13

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von f.matthey am So 20 März 2016, 07:14

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von Meidericher am Mi 27 Jul 2016, 17:40

Heute haben wir uns die Fördertürme auch mal angesehen.

Die Fördertürme vom Schacht I + II stehen noch! Fragt sich nur wie lange.

Schacht I


Schacht II


Grubenlüfter






Schade, daß auch hier wieder einiges/alles abgerissen wird

Glück Auf

Meidericher


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1641 Tage alt.
63 User haben bisher 17414 Beiträge geschrieben in 30 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 26 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7893
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von Hauer am Do 28 Jul 2016, 18:55

Freut mich das die Fördertürme noch stehen, dauert bestimmt nicht mehr lange und die fangen mit dem Abriß an
avatar
Hauer

Schichtsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 02.08.14
Alter : 53
Ort : Duisburg

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von Meidericher am Do 01 Feb 2018, 20:40

@Hauer schrieb:Freut mich das die Fördertürme noch stehen, dauert bestimmt nicht mehr lange und die fangen mit dem Abriß an

Aktuell wird der Förderturm Schacht 2 zerlegt

Wieder einer weniger - schade.

Glück Auf


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1641 Tage alt.
63 User haben bisher 17414 Beiträge geschrieben in 30 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 26 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 7893
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 49
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Rossenray I + II

Beitrag von hajopl am Sa 17 März 2018, 11:17


Dazu eine historische Anleihe der Fried. Krupp AG
avatar
hajopl

Kumpel

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 12.12.14
Ort : Mülheim-Ruhr
Arbeit/Hobbys : historische Wertpapiere

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten