⚒ Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Besuche unsere Vereinsseite auf Facebook.Klick auf unser Logo.
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 150 Benutzern am Mo 29 Aug 2016, 22:43
Neueste Themen
» Hangman Spiel
von dusi Gestern um 05:13

» 50.000 Antworten Thread
von dusi Gestern um 05:11

» „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“
von Meidericher Mo 14 Mai 2018, 20:19

» Zeche Concordia
von Meidericher Mo 14 Mai 2018, 19:44

» Zeche Rheinpreußen Schacht 1
von Meidericher So 13 Mai 2018, 08:11

» Heisinger präsentieren Bergbauhistorie und Dorfgeschichte
von Meidericher Mi 09 Mai 2018, 08:59

» Bronze-Bergmann kommt im Herbst
von Meidericher Do 03 Mai 2018, 18:55

» Der Bergbau lässt erneut die Erde in Kirchhellen beben
von Meidericher Do 03 Mai 2018, 18:53

Partner
Um GreenSmilies.com zu besuchen, klick auf das Banner.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile meiner Internetseite, Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die, wenn zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten, in angemessener Frist entfernt, bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre.Eine Kontaktmöglichkeit finden Sie unten rechts.

Zeche Brockhauser Tiefbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:37

Die Zeche Brockhauser Tiefbau ist ein ehemaliges Steinkohlebergwerk im Bochumer Stadtteil Sundern.

Im Grubenfeld wurde schon seit Zeiten Kohle gegraben und es waren im 18. Jahrhundert Stollenzechen angelegt worden. Im 19. Jahrhundert hatten einige bereits einen eigenen Tiefbauschacht angelegt. Durch die Konsolidation der nachstehenden Zechen im Jahre 1873 sollte ein neuer gemeinsamer Tiefbauschacht angelegt werden:

   Ignatius
   Friedrich
   Preußischer Zepter
   Ver. Treue & Amsterdamm
   Diebitsch
   Glückswinkelsburg

Über dem Schacht entstand 1874/75 ein Malakowturm. Das Mauerwerk besteht aus Bruchstein, die Mauerecken aus Quadern von Ruhrsandstein. Die Fensterbögen wurden mit Ziegeln betont. Der Schacht erreichte die 3. Sohle bei ca. 200 m Teufe. Die maximale Förderung betrug 42920 t/a bei 185 Beschäftigten. 1886 wurde die Grube von der Zeche Carl Friedrichs Erbstollen übernommen. Der Schacht diente nur noch als Wetterschacht, wurde jedoch im Jahre 1898 noch mit einem Lüfter ausgestattet. 1904 war der Abbau im Grubenfeld beendet und der Schacht wurde 1912 verfüllt.

Heute ist der als Ruine erhaltene Malakowturm über die Straße Am Bliestollen zugänglich.(Quelle Wikipedia)




Zuletzt von Meidericher am Mo 21 März 2016, 17:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Beschreibung eingefügt)
avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:37

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:39

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:40

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:41

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von f.matthey am Mo 21 März 2016, 15:42

avatar
f.matthey

Obersteiger

Anzahl der Beiträge : 1308
Anmeldedatum : 14.02.16
Ort : Bochum
Arbeit/Hobbys : Mopped fahren, fotografieren

Nach oben Nach unten

Re: Zeche Brockhauser Tiefbau

Beitrag von Hauer am Mo 21 März 2016, 17:45

Tolle Fotos und schön das der Malakowturm noch steht.Danke f.matthey.

LG Hauer
avatar
Hauer

Schichtsteiger

Geschlecht : Männlich
Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 02.08.14
Alter : 52
Ort : Duisburg

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten