⚒ Forum Zechenfreunde ⚒
Wir möchten in unserem Forum die Zechen des Ruhrpotts entdecken, erleben und an sie erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten!

In diesem Gebiet gab es einst mehr als tausend Zechen und somit ist immer noch vieles von ihnen allgegenwärtig. Als die Kumpels für ihren Lohn unter Tage fuhren und den Staub schluckten war es kaum möglich, heute hingegen darf man einige Zechen auch besichtigen.

Du möchtest Dich an unserer Spurensuche beteiligen? Dann melde Dich an und erhalte den Zutritt in alle Bereiche des Forums.

Zechenfreunde.com
Teilen
Nach unten
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7984
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Kaiserberg Duisburg

am Sa 23 Aug 2014, 17:54
Der Kaiserberg, ursprünglicher Name „Duissernscher Berg“, ist eine natürliche Erhebung im Duisburger Stadtteil Duissern mit 75 m ü. NN. Er ist der nordwestliche Ausläufer des rechtsrheinischen Schiefergebirges, die nördliche Spitze trägt den Namen Schnabelhuck.

Als strategisch wichtiger Geländepunkt war der Kaiserberg seit vorgeschichtlicher Zeit Ort verschiedener Befestigungsanlagen (siehe Burg Kaiserberg). Im frühesten Mittelalter markierte der Kaiserberg einen Punkt der Grenze zwischen dem merowingischen Reich der Franken und dem der Sachsen.

Nördlich der Duissern-Straße lag bis zur Abtragung nach dem Zweiten Weltkrieg der Rest der mittelalterlichen Motte Duissern, die zuletzt nur noch als 1,5 m hoher Hügel von etwa 25 m Durchmesser in der Landschaft zu erkennen war.

Seit 1868 ist der Kaiserberg Duisburger Eigentum. Mit Ratsbeschluss vom 22. Februar 1881 wurde der Duissernsche Berg in „Kaiserberg“ umbenannt.
Eingang zum Kriegsgräberfriedhof auf dem Kaiserberg

Der nördliche Ausläufer trägt den Namen „Schnabelhuck“, dieser wurde beim Bau der Eisenbahnstrecke Duisburg–Oberhausen der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft 1846 vom Duissernschen Berg abgetrennt. Das verbliebene Stück nannten die Duisburger „Sauerbraten“, dieser verschwand beim Bau der Reichsautobahn 1936, der heutigen Bundesautobahn 3.

Seit 1934 befindet sich der Zoo Duisburg auf Teilen des Kaiserberges.

Zum Gedenken an die Schlacht von Sedan gibt es auf dem Kaiserberg eine „Sedan-Wiese“, auf der am Sedanstag Anfang des 20. Jahrhunderts Veranstaltungen stattfanden. Geschichte sind auch der Wasserturm, ein Wasserfall und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Kaiserberg. Zurzeit gibt es Bemühungen seitens des Duisserner Bürgervereins zur Wiederherstellung und Neugestaltung des Kaiserbergs, die jedoch nicht auf ungeteiltes Wohlwollen aller Duisserner Bürger stoßen.(Quelle Wikipedia)

Fangen wir an mit der Kriegsgräberstätte - hier mehr dazu = Klick mich

Eingang zum Friedhof



             


 


             

             
Ausgang/Eingang zum Friedhof


kleine Höhle unterhalb der Sedan-Wiese

     



Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1755 Tage alt.
10 User haben bisher 17481 Beiträge geschrieben in 28 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 1 Beiträge erstellt.
avatar
Gast
Gast

Re: Kaiserberg Duisburg

am Sa 30 Aug 2014, 21:02
Schöne Aufnahmen.
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7984
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Re: Kaiserberg Duisburg

am So 31 Aug 2014, 20:15
Dankeschön SidSid13 


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1755 Tage alt.
10 User haben bisher 17481 Beiträge geschrieben in 28 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 1 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7984
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Re: Kaiserberg Duisburg

am Sa 01 Nov 2014, 14:17
Herbstlicher Spaziergang am Kaiserberg.

Herbstliche Farben prägen derzeit unsere Bäume und wir machten einen Herbstlichen-Spaziergang am Kaiserberg in Duisburg.

Hier Bilder dazu.  

Erstmal zur "schönen Aussicht" in Richtung Meiderich.
Ikea und im Hintergrund Kraftwerk Walsum


Weiter links Fromberger (grüne Gebäude) dahinter Thyssen


Gesamtansicht in Schwarz&Weiß


Weiter den Hauptweg in Richtung Sedan-Wiese


Hier mal ein HDR-Bild der bunten Bäume


Weiter den Weg entlang in Richtung Teich


Am Teich angekommen, bot uns folgenes Bild.


Ein Graureiher saß auf einem Ast, direkt über den Wasser.Als er wegschaute,
haben wir uns auf eine Bank gesetzt und ihn beobachtet.


Er beugte sich zum Wasser.


Und schnappte sich einen Fisch und flog auf die andere Seite des Teiches.




Blick über den Teich.


Weiter gehts in Richtung Soldatenfriedhof, auch hier hat der Sturm "Ela" seine Spuren hinterlassen.


Am Soldatenfriedhof angekommen





Herbstliche Blätterfarben





Das war der Herbstliche Spaziergang am Kaiserberg.

LG Meidericher


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1755 Tage alt.
10 User haben bisher 17481 Beiträge geschrieben in 28 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 1 Beiträge erstellt.
avatar
Meidericher

Admins
Anzahl der Beiträge : 7984
Anmeldedatum : 22.02.14
Alter : 50
Ort : Duisburg
Arbeit/Hobbys : Zechen Forum / Fotografieren

Re: Kaiserberg Duisburg

am So 20 Dez 2015, 10:30
Hier noch ein paar Bilder vom Herbst 2015.














LG Meidericher


Aktuelle Daten:
Das Forum Zechenfreunde.com ist am Sa 22 Feb 2014 eröffnet worden und ist heute genau 1755 Tage alt.
10 User haben bisher 17481 Beiträge geschrieben in 28 Foren.
Davon hast Du, Gast, seit Deiner Anmeldung 1 Beiträge erstellt.
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten